Über uns

Der Name "Shindokan" besteht aus drei Kanji:


心 - shin - Geist, Herz

道 - do - Weg

館 - kan - Haus


Das Wort Dojo besteht aus zwei Kanji:

道 - do - Weg

場 - jo - Halle


Mit Dojo wird die Übungshalle in den Kampfkünste bezeichnet


Das Shindokan Dojo wurde am 23. August 1993 von Helmut Fresl Sensei gegründet und ist zur Zeit die einzige professionelle japanische Schwert und Stock Kampfkunstschule in Österreich, in der nach den Prinzipien des Budo (Weg des Kampfes) unterrichtet wird.


Traditionelle Lehrmethoden und Jahrhundert lang geheim gehaltenes Wissen werden zu einem harmonischen Weg des Unterrichtens und Lernens. 


Diese Unterrichtsmethode ermöglicht jüngeren und älteren Personen, individuell auf ihre geistigen und körperlichen Voraussetzungen abgestimmte, gesetzte Übungsziele zu erreichen. Wesentlich ist nicht sportlicher Erfolg, sondern das Gesunderhalten von Körper und Geist, sowie deren Vereinigung.


Im Shindokan Dojo werden folgende Disziplinen geübt:

Iaido (Muso Shinden Ryu, Setei Iai)

Jodo (Shinto Muso Ryu, Setei Jo)

Kendo und  Kenjutsu

Tameshi Giri


Tai Chi Chuan 

Modern Bo und Modern Soft Nunchaku

Das Shindokan Dojo ist Mitglied in folgenden Verbänden und Vereinigungen:
Tai Chi Chuan Graz
ETF-European Tameshigiri Federation
EJF-European Jodo Federation
Österreichische Kendo Verband (AKA)
MSN-Modern Soft Nunchaku